Herzlich Willkommen beim
Zugvogel
Deutscher Fahrtenbund e.V.
»welt erfahren«
      

Über den Zugvogel

Der Zugvogel, Deutscher Fahrtenbund e.V. ist eine Wandervogelgemeinschaft, die in der Tradition der Deutschen Jugendbewegung steht. Der Zugvogel bekennt sich zur absoluten Gewaltlosigkeit und ist weder parteipolitisch, religiös oder in anderer Form gebunden.
Der Zugvogel ist Mitunterzeichner der »Mannheimer Resolution gegen Fremdenhass«. Seiner ablehnenden Haltung gegenüber völkisch-nationalistischen Jugendgruppen hat der Zugvogel zuletzt 2009 im »Lohberger Beschluss« Ausdruck verliehen.
Der Schutz der uns anvertrauten Jugendlichen ist unser oberstes Anliegen. Der Zugvogel engagiert sich daher im Arbeitskreis Tabubruch zur strukturellen Prävention sexueller Gewalt. Für alle Veranstaltungen des Zugvogel gilt unser Verhaltenskodex.

Unsere Ziele

Wir verstehen uns als Gemeinschaft, die von einer pazifistischen Idee ausgehend jeden Einzelnen in seinen Stärken fördern möchte und Individualität ernst nimmt. Unser Ziel ist es, junge Menschen auf Ihrem Weg zu Selbstständigkeit, Verantwortung und Unabhängigkeit zu unterstützen. Wir wollen ein Bewusstsein für unsere Umwelt, für unsere Gesellschaft und für Gegenwartsfragen wecken.

 

Welt erfahren

Die Welt mit eigenen Augen zu sehen und sich nicht von Klischees und Vorurteilen leiten zu lassen; das Land und seine Kultur kennenzulernen; mit einfachen Mitteln zu reisen und mit den Menschen vor Ort in Kontakt zu kommen - das bedeutet es für uns, die Welt zu erfahren.
Unsere Fahrten sind keine Pauschalreisen in abgeschottete Hotelburgen. Wir nehmen uns die Zeit, Pläne auch vor Ort wieder umschmeißen zu können - und erleben dabei so manches Abenteuer.

 

Jugendgruppen

Die örtlichen Gruppen werden bei uns »Orden« genannt. Jeder Orden besteht aus kleineren Gruppen, den »Rotten«. In einer Rotte treffen sich deren Mitglieder zur wöchentlichen Gruppenstunde, gehen gemeinsam auf Fahrt, machen Musik oder was ihnen sonst so einfällt. Alle Fahrten und Aktionen planen die Rotten und Orden eigenständig – und jeder hat dabei das gleiche Mitspracherecht. Wir machen nur das, wozu wir auch selber Lust haben!

Zugvogel-Gruppen gibt es derzeit in mehreren Städten:

Gruppe

Ort

Kontakt

Homepage

Bergischer Orden

Wermelskirchen, Remscheid, Wuppertal

Berliner Orden

Berlin

zugvogel-berlin.de

Orden der Bukanier

Orden der Chatten

Bergisch-Gladbach, Köln

Orden der Geusen

Dinslaken

ordendergeusen.de

Orden Grauer Kranich

Odenthal

orden-grauer-kranich.de

Orden Jolly Roger

Orden Orca

Hürth

zv-orca.net

Orden Purnima

Orden der Schalme

Frankfurt/Main

zugvogel-frankfurt.de

Silberspring

Vor mehr als 65 Jahren begann Alo Hamm, genannt »trenk«, seine selbstverfassten Lieder schriftlich festzuhalten. Seiner Sammlung gab er den Namen »Silberspring«. Als er 1953 den Zugvogel gründete, brachte er diese Liedersammlung mit in den neuen Bund ein.

Lieder des Zugvogel

Das Vorbild Alo Hamms ermutigte so manchen Zugvogel, Erlebnisse, Gedanken, Empfindungen aus dem Fahrtenleben ebenfalls in Worte und Melodien zu fassen, Lieder anderer Völker zu sammeln oder nachzudichten.

Über die Jahre wurde auf diese Weise der Liedschatz des Zugvogel stetig erweitert, so dass inzwischen sieben Hefte des »Silberspring« erschienen sind.

 

Tonaufnahmen

Nach wie vor prägt das gemeinsame Singen und Musizieren das Bundesleben des Zugvogel. Von aktuellen Zugvogel-Liedern wurden immer wieder Tonaufnahmen angefertigt, die auf mehreren Kassetten und CDs veröffentlicht wurden.

Auch von den Sängerfesten des Zugvogel sind Tonträger auf Anfrage erhältlich.

 

so jung...

60 Jahre Zugvogel.
Die aktuelle CD.

jubiläumskonzert

Live-Mitschnitt anlässlich des 50. Zugvogel-Jubiläums.

vergriffen

geh'n die zeiten daher

40 Jahre Singen im Zugvogel.

vergriffen

singt freunde

Der Zugvogel singt Lieder aus dem Silberspring.

 

Online-Shop

Die Liedreihe »Silberspring« (6 Hefte), die CDs »So Jung...«, »Singt Freunde« und »20 Wohlseins-Lieder« sowie die Festschrift anlässlich des 50. Zugvogel-Jubiläums »Welt erfahren« können über nebenstehende Adresse oder online bestellt werden:

shop.zugvogel.org

Bestellen

Horst Escher
Braukamp 19
48249 Dülmen

02594 / 4367

Der Kochshof

Der vom Abriss bedrohte Kochshof im Bergischen Land wurde 1985 durch den Zugvogel erworben und unter Denkmalschutz-aspekten in mühevoller Handarbeit wiederaufgebaut.
Inzwischen dient der Hof dem Zugvogel als Bundessitz und seinen eigenen sowie befreundeten Jugendgruppen als Treffpunkt.

Bundessitz des Zugvogel

Der Kochshof in Odenthal-Hüttchen bei Leverkusen ist seit 1987 unser Bundessitz. Er wird gerne auch von anderen Gruppen für große Veranstaltungen, aber auch für spontane Übernachtungen auf Wochenendfahrten genutzt. Jeder ist jederzeit herzlich eingeladen, uns zu besuchen.

Hier haben alle Zugvögel und unsere Freunde die Möglichkeit, sich zu treffen, zu singen und in den bestens ausgestatteten Werkstätten ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Zudem gibt es ein traditionelles Backhaus, das wir regelmäßig in Betrieb nehmen, und natürlich auch viel Platz zum Toben. Ebenso befinden sich unser Archiv und die Bibliothek des Zugvogel auf dem Hof.

Adresse

Bundessitz des Zugvogel
Kochshof
51519 Odenthal-Hüttchen

02174 / 41327

kochshof-odenthal.de

 

Kontakt

 
Impressum

Zugvogel Deutscher Fahrtenbund e.V.
Kochshof
51519 Odenthal-Hüttchen

Vertretungsberechtigter Vorstand:
Erik Schellhorn (1. Vorsitzender)
Jens Mielke (stellv. Vorsitzender)
Inhaltlich verantwortlich gem. § 10 Absatz 3 MDStV:
Erik Schellhorn, Vorsitzender